Patientenwünsche in der Therapie des Multiplen Myeloms

Was ist Patient:innen in der Behandlung wichtig? Welchen Einfluss hat die persönliche Lebenssituation? 

Einladung und Aufruf zur Mitarbeit

Wir suchen Patienten:innen, die wegen eines Multiplen Myeloms behandelt werden und dazu beitragen möchten, Patientenwünsche aus verschiedenen Perspektiven zu verstehen. Es geht u.a. um folgende Themen:

Lebensqualität, Prioritäten, Behandlungsalternativen, Vorbereitung des Arztgesprächs und vieles mehr.

 

Über die Patienten-Arbeitsgruppe

Wir laden Sie zu einer Arbeitsgruppe mit anderen Patient:innen ein, um Ihre ganz persönlichen Erfahrungen, Wünsche und Ideen kennenzulernen und Konzepte zu diskutieren. Sie sollten die Erstlinientherapie abgeschlossen haben und weiter in Behandlung sein. Außerdem sollten Sie über einen Computer oder ein Tablet mit Kamera verfügen.

  • Ort: Digital mit dem Programm “Zoom” (Laptop, Kamera und Mikro)
  • Termin: Arbeitsgruppe im Sommer 2021 (genaue Zeit wird noch abgestimmt)
  • Umfang: Dauer ca. 4 Stunden mit Pausen; keine Vorbereitung erforderlich
  • Datenschutz: Datenschutz ist sichergestellt. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung

Die Firma admedicum organisiert dieses Projekt. Melden Sie sich bei Interesse bitte unter Angabe Ihrer Telefonnummer unter: mmpatientenwuensche@admedicum.com.
Sie werden zur weiteren Abstimmung angerufen.

 

Über admedicum:

admedicum Business for Patients setzt sich dafür ein, das Gesundheitswesen und Bedürfnisse von Patienten und Patientinnen besser zusammenzubringen. Dies tun wir, in dem wir Produkte und Dienstleistungen gemeinsam mit Patienten weiterentwickeln. Unsere Auftraggeber sind pharmazeutische und medizintechnische Unternehmen, aber auch Patientenorganisationen. Mehr über admedicum finden Sie auf dieser Webseite. Wir laden Sie herzlichst ein sich umzusehen und uns bei Fragen zu kontaktieren, auch gerne anonym. Unser Auftraggeber für dieses Projekt ist die pharmazeutische Firma Janssen Cilag.

 

Über Janssen Cilag®:

Janssen ist eines der weltweit führenden forschenden Pharmaunternehmen und seit 1959 auch in Deutschland vertreten. Als Teil des globalen Gesundheitsunternehmens Johnson & Johnson arbeiten wir daran, Krankheiten zu heilen, Schmerzen zu lindern und Leben zu verlängern. Um patientenzentriert handeln zu können arbeiten wir regelmäßig mit Patient:innen, deren Angehörigen und Vertretern zusammen. Mehr Informationen zu Janssen und dem Thema Einbindung von Patient:innen finden Sie hier.

 

 

Zurück