Der Patient Engagement Guide 2.0 - neues Kapitel, neue Fallstudie, neue Tools!

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2018 unterstützt der Patient Engagement Guide (PEG) Abonnenten aus der Pharma- und Biotech-Industrie auf der ganzen Welt bei ihrer Mission, Patient Engagement in ihr tägliches Geschäft zu integrieren.

 

Ob Sie Patient Engagement Strukturen in Ihrem Unternehmen von Grund auf aufbauen oder sich zu konkreten Projekten beraten lassen möchten - der PEG bietet Orientierung für Neueinsteiger ebenso wie detaillierte Anleitung für fortgeschrittene Ansätze.

 

Monate sind seitdem vergangen und admedicum hat spannende Projekte begleitet, inspirierende Menschen getroffen und an glühenden Diskussionen teilgenommen - alles mit Fokus darauf, wie man die Bedürfnisse von Patienten und das Potenzial der Industrie näher zusammenbringen kann.

 

Wir freuen uns, neu gemachte Erfahrungen mit Ihnen in der 2.0 Version des PEG zu teilen:

  • Neue Fallstudien: Lernen Sie, wie man ein Patient Advisory Board oder Patient Support Programme errichtet
  • Neue Tools: Nutzen Sie praktische Checklisten mit To’s und Dont’s bei der Zusammenarbeit mit Patienten oder Patientenorganisationen
  • Neues Kapitel: endlich! Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, wie sich regulatorische und HTA-Prozesse auf die Patient Engagement-Bewegung auswirken. Dieses Kapitel wurde gemeinsam mit Thomas Smith, einem internationalen Berater, der fachkundige Patienteneinblicke bietet, verfasst.
  • Mehr Informationen: Stöbern Sie in der Lektüre, die wir für Sie zusammengestellt haben, und erfahren Sie mehr über das Who is Who im Bereich Patient Engagement, bahnbrechende Initiativen und führende Projekte.

 

Wir danken allen Abonnenten für ihren Einsatz in Sachen Patient Engagement und heißen alle willkommen, die den PEG entdecken möchten. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, Feedback zu geben oder Fragen zu stellen, falls Sie Unterstützung in Ihrem Projekt benötigen!

 

Mit den besten Grüßen

Ihr admedicum-Team

Zurück